Plani-Plano-Planeten

im MACHmit! Museum  

Im Weltraum gibt es viele Planeten. Einige wurden schon entdeckt. Zu allen unbekannten Planeten lässt sich sagen:

Es gibt euch da draußen.

Wichtig zu wissen: 

Weltraumforschung wird nicht betrieben, um eine neue Heimat für uns zu finden.

Der deutsche Geophysiker, Vulkanologe und Astronaut Alexander Gerst sagt:

„Es geht darum, dass wir lernen, wie wir unseren Planeten erhalten.

Es gibt keinen Planeten B.“

Bitte max. 2 Fotos pro Person und gerne auch den Planetennamen nennen. Falls es Schwierigkeiten gibt mit dem Upload, dann per Mail schicken. Wir kriegen das hin!

Bitte nicht mehr als 2 MB. Meistens ist es ganz leicht, die Dateigröße zu reduzieren.

Und bald wird auch dein Planet in den unendlichen Weiten des MACHmit! Museums landen.

Plani-Plano-Planeten ist Teil des Projektes BLÖDE IDEE.

Umgesetzt im Frühjahr 2023 zusammen mit den supertollen Schüler*innen der 6a der Picasso-Grundschule in Weißensee. 

Vielen Dank an: Khanh, Max, Anton, Karla, Klaudia, Zoé, Pauline, Mai, Emilia, Valentin, Nathan, Lauritz Jannis, Jonathan, Maris, Jim, James, Lilly, Leito, Harry.

Mehrere Planeten ergeben eine Galaxie.

Die Kinder aus der 6d haben ihren Galaxien Namen gegeben und einen Reisetipp geschrieben. 

Übrigens:

Der Künstler Daniel T. Braun fotografiert seit 2012 Planeten.

Er verwendet dazu sein Mobiltelefon und ein einfaches Taschenmiksroskop.

Hier geht es zu seinen Planeten.

BLÖDE IDEE ist ein Projekt von 

Eva von Schirach

und

Helene von Schirach

BLÖDE IDEE wurde möglich gemacht durch:

Alle Planeten bitte hierlang

 

Bitte nur ein Bild pro Upload.

Wer Hilfe braucht, kann sich bei mir melden. Wir finden einen Weg!